Meine ich Zeit?
von Roland Lach (mutabor1970)

 

" Was ist Glück? Eine abstrakte Schönheit eines Raumes, den niemand findet?" Ich muß gar nichts. Draußen die Bergluft. Sollte ich eine Garage suchen für ein Vehikel in eine andere Welt? Und wo ist Sie? Oben in den Sternen gibt es kein Wasser. Farben wie ein Ölbild. Die Stimme von mir - ich tauche ein. Es ist eine Physik grauer Zellen, die lebend suchen sich fragend was sie eigentlich sind. Die Augen - ich fühle sie. Du bist es, sagen sie. Ein rotes Meer und eine schwarze Sonne. Es ist niemand da. Ich sehe auf die Uhr.

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 677 Autoren 4668 Beiträge veröffentlicht!