Was ist Wahrheit?
von Reinhard Gobrecht (gobrecht)

 

Philosophischer Beitrag

Was ist Wahrheit?
Wahrheit scheint eine Beziehung zu sein, eine Beziehung der Übereinstimmung, eine Relation, obwohl das Wort "wahr" kein Beziehungswort ist, sondern als Prädikat oder attributiv gebraucht wird. Die Übereinstimmungsbeziehung der Wahrheit besteht ontologisch interpretiert zwischen zwei Gegebenheiten aus unterschiedlichen Bereichen. Wahrheit kann in bestimmter Hinsicht auf Sprache oder logische Form reduziert werden, in allgemeiner Hinsicht jedoch, kann schließlich überall, in jedem Bereich und zu jeder Zeit, nach Wahrheit gefragt werden. Wahre Freundschaft oder ein wahres Versprechen wird nicht an der logischen Form oder Sprache gemessen, sondern an Taten. Habe ich es mit einer Freunschaft zu tun, die verlässlich ist? Wurde ein gegebenes Versprechen in die Tat umgesetzt? Ein allgemeines Kriterium der Wahrheit, ohne Bezug zum Inhalt der Erkenntnisse und ohne Bezug zum relevanten Bereich, kann es nicht geben; schließlich ist die Übereinstimmungsbeziehung der Wahrheit bereits bereichsabhängig. Wenn man von Tarski zu Platon zurückgeht, dann geht man von einer Korrespondenz zwischen Sprachebenen über zu einer Korrespondenz zwischen beliebigen Bereichen. Nach Platon ist Wahrheit, die in ihrer Verwirklichung eine Vielheit ist, die Übereinstimmung mit etwas anderem, als Idee jedoch ist Wahrheit eine Einheit und unerschütterlich immer dieselbe.

Literatur:
Parmenides: Vom Wesen des Seienden, Fragm. 1
Platon: Phaidros, Kapitel 27,
Plotin: Ewigkeit und Zeit,
Aristoteles: Metaphysik, Buch IV, Kapitel 7,
Gobrecht: Wahrheit und Beziehung: Korrespondenz zwischen Bereichen
Infos: https://www.reinhardgobrecht.de/wahrheit-und-beziehung/

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 677 Autoren 4707 Beiträge veröffentlicht!