ab an d frischluft
von riemsche

 

_____

wetterwind lupft s blätterdach
drunter einzeln schläfer wach
die sich s sommerlicher dachten
exponiert gemütlich machten
nun jedoch bedenken kriegen
an den hiesig stammbaum schmiegen

dieser dünkt sich nett begrüßt
geht in d breite schützt versüßt
den verblieben optimisten
bin.bereit.hab.zeit touristen
und wer sonst ins freie mag
den noch fraglich wandertag

urbequem am rücken liegen
innig wunsch gemeinsam fliegen
sich in folge gehen lassen
und s in blau ins auge fassen
daumen hoch dem großen ganzen
s schlupfloch in die wolke stanzen

lange rede kurzer sinn
wer vor drei sprich_ zu beginn
mit vorhersag in der hand
von der bildfläche verschwand
sei unbesorgt_ seit strophe vier
scheint die sonn im jetzt und hier

_____

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 677 Autoren 4690 Beiträge veröffentlicht!